Schleifmittel Kornarten

In der Schleiftechnologie gibt eine Vielzahl verschiedener Kornarten. Diese Schleifmittel Kornarten bezeichnen die unterschiedlichen Arten von Mineralien, die zur Herstellung von Schleifwerkzeugen verwendet werden.

Beim Schleifvorgang sind es vor allem die Mineralien, die entscheidend sind. Daher hat die Kornart einen erheblichen Einfluss auf die Eigenschaften und Leistungen der Schleifmittel.

In der folgenden Grafik erhalten Sie einen genaueren Überblick über die verschiedenen Schleifmittel Kornarten, deren Eigenschaften und Einsatzgebiete.

Schleifmittel

Kornart:

Das Schleifkorn ist für den Materialabtrag verantwortlich.

Bei der Auswahl sind folgende Eigenschaften von besonderer Bedeutung :

  • Härtegrad
  • Zähigkeit

Die Schleifkornarten unsere Hersteller werden mit höchsten Sorgfalt hergestellt. Somit ist eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet.

Für Schleifmittel auf Unterlage wie z. B. Schleifbänder, Vliesbänder, Schleifblätter etc. werden folgende Kornarten verwendet:

  • Korund (Aluminiumoxid)
  • Zirkonkorund
  • Keramischer Korund
  • Siliziumcarbid

Die Kornarten weisen gegenüber normalen Kornarten wie Granat oder Schmirgel deutliche Vorteile auf.

Sie sind härter und zäher und bieten somit eine höhere Gleichmäßigkeit in Ihren Eigenschaften.

Daneben gibt es noch zusammengesetzte Schleifmittel. Sie kommen hauptsächlich bei Schleifbändern zum Einsatz.

Der Vorteil dieser Schleifmittel ist die von Anfang bis Ende gleichbleibende Schleifwirkung.

Beim Schleifprozess bricht jeweils das stumpfe Schleifkorn heraus und schafft somit Platz für neues scharfes Korn.

Ziel ist es ein gleichmäßiges Schleifbild bei kontinuierlichem Abtrag und einer sehr hohen Standzeit.

Streuart:

Zusätzlich werden die Schleifkörner bei Schleifmittel auf Unterlage in verschiedenen Dichten aufgetragen.

Schleifmittel Kornarten
dicht gestreut
Schleifmittel-Kornarten
halboffen gestreut
Schleifmittel
offen gestreut

Bildrechte: Klingspor AG

Offen gestreute Schleifmittel haben einen größeren Abstand zwischen den Körnern, weshalb der Abtrag und Schleifstaub besser abgeführt werden kann.

Die richtige Auswahl der Streudichte ist vom bearbeitenden Material abhängig.

Ziel ist es, das Festsetzen von Staub zu minimieren.

Um ein breites Anwendungsspektrum zu ermöglichen bieten wir Ihnen unsere Schleifwerkzeuge (Schleifbänder, Schleifrollen, Vliesbänder, Blattstreifen, Schruppscheiben, Lamellenräder uvm.) in verschiedenen Kornarten an.

Somit garantieren wir Ihnen, immer das für Ihr Material zugeschnittene Schleifwerkzeug anbieten zu können.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Sie erreichen uns unter : Tel. 0711 – 841092, Fax: 0711 – 842708 oder E-Mail: info@egon-eisele-gmbh.de

Ihr Egon Eisele GmbH Schleifmittel – Team.

Sie befinden sich derzeit auf folgender Seite : Schleifmittel Kornarten